print

Gasdruckfedervarianten und Funktionsweise

Gasdruckfedern bestehen aus einem Präzisionsdruckrohr und einer Kolbenstange, die mit einem Kolbenpaket bestückt ist. Ein besonders abgestimmtes Dichtungs- und Führungspaket dichtet den Innenraum des Druckrohres gegen die Atmosphäre ab.

Gasdruckfedern sind mit Stickstoff gefüllt. Der Fülldruck ist abhängig von der Baureihe und der gewünschten Ausschubkraft F1.

Die kleindimensionierte, kompakte Bauweise, die gesteuerte Geschwindigkeit und die wählbare Federkennung sind nur einige Vorteile der Gasdruckfeder.

Gemeinsam mit unseren Kunden in der Maschinenbau-, Schiffbau-, Möbel-, Flugzeug- und Fahrzeugbauindustrie ist es unser Bestreben, die Gasdruckfeder ständig weiter zu optimieren und in den unterschiedlichsten Anwendungen einzusetzen.

Die Darstellung in Bild 2 und 3 zeigen ein einfaches Berechnungsbeispiel für den Einbau einer Gasdruckfeder und Informationen über Federkraft und Federkennlinie sowie den Lieferumfang unserer Standardbaureihen


 
Impressum    AGB

Copyright (c) Novotec GmbH, Im Stockland 6, 56412 Niederelbert, Tel.: 0049 -(0)2602-917781, Fax: 0049-(0)2602-917786